A 39: Sperrung zwischen Baddeckenstedt und der A 7

12. Februar 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige

Wolfenbüttel/Salzgitter. Die Autobahn 39 muss zwischen der Anschlussstelle Baddeckenstedt und der A 7 in Fahrtrichtung Kassel am Mittwoch, 14. Februar, gesperrt werden. Grund sind vorbereitende Arbeiten für den mittelfristigen Neubau des Autobahndreiecks Salzgitter. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Montag in Bad Gandersheim hin.

Anzeige

Wie die Behörde weiter mitteilte, müssen im Dreieck Salzgitter am sogenannten Überflieger von der A 39 auf die A 7 Bohrkerne entnommen sowie Bäume gefällt werden. Hierfür wird die A 39 zwischen etwa 9 und 15 Uhr gesperrt.

Der Verkehr wird in der Zeit über die neu eingerichtete Bedarfsumleitung „U Kassel“ zur Wiederauffahrt an der Anschlussstelle Derneburg geleitet. Die Fahrtrichtung Braunschweig der A 39 ist nicht betroffen.

Die Landesbehörde bittet die betroffenen Kraftfahrer um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen