Feuer in Lebenstedt – Mutter springt mit Kind durch Fenster

19. Juni 2017 von
Nachdem bereits drei Personen durch ein Fenster ins Freie gelangt waren, mussten die anderen Mieter mit einer Drehleiter gerettet werden. Foto: R. Karliczek
Anzeige

Lebenstedt. Gestern gegen 20 Uhr ereignete sich im Teichwiesenweg beinahe eine Tragödie. In einem Mehrfamilienhaus war offensichtlich im Keller ein Feuer ausgebrochen, drei Mieter retteten sich durch das Fenster ins Freie, darunter eine Mutter mit Kind, die im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

Anzeige

Oliver Bock von der Berufsfeuerwehr Salzgitter sprach von einem dramatischen Anruf, bei dem es hieß, es seien Personen aus dem Fenster gesprungen. Zum Glück gab es nur drei leichte Rauchgasvergiftungen, da die Feuerwehr die Mieter aus dem oberen Stockwerk mittels Fluchthaube rettete. Im Anschluss konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Neben der Berufsfeuerwehr Salzgitter mit Drehleiter und der Freiwilligen Feuerwehr Lebenstedt waren auch ein Notarzt und ein Notfallseelsorger im Einsatz.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen