KiTas der Stadt werden zum Teil bestreikt

14. März 2018
Die Kita Groß Stöckheim bleibt am morgigen Donnerstag geschlossen. Foto: Marian Hackert
Anzeige

Wolfenbüttel. Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder aus verschiedenen Bereichen des öffentlichen Dienstes für morgigen Donnerstag, 15. März, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Betroffen sind zum Teil auch die städtischen Kindertagesstätten, wie Stadtpressesprecher Thorsten Raedlein heute in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Anzeige

Bestreikt und somit geschlossen sind am Donnerstag die Einrichtungen Karlstraße, Fümmelse, Groß Stöckheim und Leinde. In der Geibelstraße bleibt der Hort geöffnet, Kindergarten und Krippe werden mit Einschränkungen aufrecht erhalten.  In Halchter wird der Hort bestreikt, der Kindergarten bleibt bis 14 Uhr geöffnet, die Krippen sind vom Warnstreik nicht betroffen. In Salzdahlum wird die Krippe bestreikt, Kindergarten und Hort öffnen eingeschränkt. Die Einrichtungen Kerschensteinerweg, Linden, Alter Weg, Am Hopfengarten, Kleine Breite und die Kita Varietà haben normal geöffnet.

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen