Künstlergespräch mit Olav Christopher Jenssen im Kunstverein

14. November 2017
Am 26. November findet ein Künstlergespräch mit Olav Christopher Jenssen im Kunstverein statt. Foto: Kunstverein
Anzeige

Wolfenbüttel. Im Rahmen der Ausstellung »The Pale Afternoon« von Olav Christopher Jenssen spricht am Sonntag, den 26. November 2017, 11.30 Uhr Lienhard von Monkiewitsch mit dem Künstler über dessen reiches Werk.

Anzeige

Dieses entfaltet sich, sorgsam inszeniert, in den Räumen des Kunstvereins: Groß- wie kleinformatige Malerei, Druckgraphik und eine gut 3,5 x 6 Meter große Wandzeichnung »The First Colibri Drawing for Wolfenbüttel« sind zu sehen. Der malerische und zeichnerische Kosmos des in Norwegen geborenen, in Berlin lebenden und an der HBK Braunschweig lehrenden Jenssen weist auf dem Feld der Abstraktion viele überraschende, an die Welt des Vegetabilen anknüpfende Facetten auf. Die Vielgestaltigkeit des lebendigen, zugleich in sich ruhenden Werkes, der Entstehungsprozess der Wandzeichnung wie auch die Stellung der abstrakten Malerei in unserer Gegenwart, die geprägt ist von Millionen austauschbarer digitaler Bilder, werden Themen des Künstlergesprächs sein. Der Eintritt zur Veranstaltung im Kunstverein, Reichsstraße 1, ist frei.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen