Meistprämierter Gran Cuvée ist Wein des Monats November

1. November 2017
Anzeige
Jörn Zeisbrich, Geschäftsführer des Barrique Wolfenbüttel, präsentiert den frisch eingetroffenen Wein des Monats November: Den Gran Cuvée Carmenére. Foto: Marian Hackert
Anzeige

Wolfenbüttel. Barrique feiert Geburtstag und zu diesem Anlass hat sich Geschäftsführer Jörn Zeisbrich für seine Kunden etwas ganz Besonderes einfallen lassen, denn mit dem Gran Cuvée Carmenére ist der persönliche Hauswein des Barrique-Teams zum Wein des Monats gekürt wurden.

Anzeige

Carmenere, eine ursprünglich im Bordeaux beheimatete rote Rebsorte, findet in der
Region Maipo in Chile optimale Voraussetzungen für den erfolgreichen Weinbau. Es finden sich konzentrierte Aromen wilder, schwarzer Beeren, wie Brombeeren und Heidelbeeren, etwas Cassis, würzige Pflaumen, eine Prise grüner Pfeffer und aromatische Trüffel und Süßholz. Ein kleiner Anteil Cabernet Sauvignon verleiht diesem Spitzenwein die nötige Eleganz. „Der Gran Cuvée Carmenére ist unser meist prämierter Wein. Jedes Jahr erhält er zwei bis drei Prämierungen“, berichtet Jörn Zeisbrich. 

18 Jahre Barrique Wolfenbüttel

Am 1. November 1999 eröffnete Zeisbrich sein Geschäft in Wolfenbüttel. Zum 18-jährigen Geburtstag musste es daher auch etwas Außergewöhnliches für die Kunden sein. „Diesen Wein trinken wir immer zu unseren Weihnachtsfeiern und auch in der Familie ist er sehr beliebt“, gibt Zeisbrich einige persönliche Einblicke. Für seine Kunden hat er 1200 Flaschen des edlen Tropfens geordert. „Da auch unser Großhändler sein 40-jähriges Jubiläum feiert, haben wir mit dem 40-Prozent-Rabatt ein absolutes Knallerangebot geschnürt“, freut sich Jörn Zeisbrich. 

Weinliebhaber können sich auf zarte Röstaromen, die auf gekonnten Einsatz von Eichenholzfässern zurückzuführen sind, freuen. Die hohe Konzentration und aromatische Intensität setzen sich am Gaumen und im sehr langen Nachhall fort. Die Tannine sind lebendig und gut eingebunden, die Säure harmonisch. Atmen lassen – Genuss pur!

Wein aus dem Hause William Fèvre

Weinkenner sollten beim Namen William Fèvre aufhorchen. Denn aus seinem Haus kommen absolute Spitzenweine – so auch dieser Gran Cuvée Carmenére. „Es ist ein außergewöhnlicher Wein, man schmeckt die Wertigkeit“, versichert Barrique-Geschäftsführer Jörn Zeisbrich. Die Serviertemperatur liegt bei 16 bis 18 Grad. Der Wein des Monats harmoniert mit Wild (Wildschwein, Hirschrücken) in Cassis Balsam und mit dunklen Früchten. Ebenso mit Lammrücken mit vielen Gewürzen und Kräutern sowie Schokolade mit einem Kakao-Anteil von nicht mehr als 75 Prozent.

Der Gran Cuvée Carmenére ist ab dem 1. November für 10,60 Euro je 0,75 Literflasche im Barrique Wolfenbüttel erhältlich. Natürlich gilt auch bei diesem Spitzenwein das 6+1-Angebot: Sechs Flaschen kaufen und sieben genießen.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen