Anzeige

23. September 2015
Parkhaus Bolzenstraße – Abriss hat begonnen

Seit dem vergangenen Dienstag sind die Abrissarbeiten der Parkpalette Bolzenstraße im Gange. Foto: Anke Donner
Anzeige

Goslar. Seit dem vergangenen Dienstag sind die Abrissarbeiten der Parkpalette Bolzenstraße im Gange. Der geplante Zeitraum für den Abbruch ist bis voraussichtlich zum 30. Oktober vorgesehen.

In der Bolzenstraße soll auf der Fläche des ehemaligen Parkhauses nach dem Abriss des Gebäudekomplex zunächst ein ebenerdiger Parkplatz errichtet und durch die Stadt betrieben werden. Nach Abbruch des Parkhauses soll das Gelände nun zunächst provisorisch mit einer neuen Decke befestigt, so dass die Fläche bis zur weiteren Entscheidung als Parkplatz nutzbar ist. Die Kosten für dafür sollen sich auf rund 40.000 Euro belaufen und sollen aus eingesparten Haushaltshaltsmitteln 2015 für Fahrbahnsanierungen erfolgen.

Umlaufend um die Baustelle werden Schutzmaßnahmen ergriffen. Die Bolzenstraße wird für den Durchgangsverkehr in diesem Zeitraum gesperrt. Anwohner erreichen ihre Grundstücke durch die Breite Straße in die Bolzenstraße. Alle erforderlichen Maßnahmen sind mit Behörden (insbesondere der Schule), Polizei und Auftragnehmer abgesprochen. Im Zeitraum von Mitte September bis Ende Oktober wird es zu Staub- und Lärmimmissionen kommen. Die Stadt Goslar ist sehr daran interessiert, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, bittet aber schon jetzt um Verständnis für die möglicherweise entstehenden Einschränkungen.


Zurück zur Titelseite Artikel drucken
Anzeige