Anzeige

Spielbergs „Ready Player One“ als Preview im CineStar

24. März 2018
Spielbergs Sci-Fi- Spektakel: „Ready Player One“ als Preview im CineStar! Foto: Archiv/Werner Heise
Anzeige

Wolfenbüttel. Am 4. April entführt uns die Regie-Legende Steven Spielberg in seine gigantische Virtual Reality! Im CineStar gibt es den Film schon einen Tag vor Bundesstart als Action Heroes Blockbuster Preview!

Steven Spielberg bringt den Mega-Bestseller „Ready Player One“ auf die große Leinwand – und das bedeutet: Kino-Spektakel der Superlative! Im CineStar steht „Ready Player One“ schon am Mittwoch, 4. April, um 20.15 Uhr auf dem Programm der Action Heroes Blockbuster Preview. Der Vorverkauf läuft, Tickets gibt es für 14,50/13,50 Euro mit der CineStarCARD an der Kinokasse und online unter cinestar.de.

„Ready Player One“ ist nicht nur DAS Virtual Reality-Spektakel, der neue Film von Steven Spielberg ist auch ein Fest für Achtzigerjahre-Spezialisten, Nerds und alle Kinofans, die es lieben, Querverweise in Bild und Dialogen aufzuspüren! Von Pac-Man über „Zurück in die Zukunft“ bis „Blade Runner“ und quer durch die besten Videogames der Achtziger führt die virtuelle Schatzjagd. Und die ist natürlich gleichzeitig auch die Verfilmung von Ernest Clines gleichnamigem Bestseller, der sich zu einem weltweiten Phänomen entwickelt hat. Die Musik komponierte übrigens Oscar-Kandidat Alan Silvestri (die „Zurück in die Zukunft“-Filme, „Forrest Gump“).

Zum Inhalt: „Ready Player One“ spielt 2045 in einer chaotischen Welt am Rande des Zusammenbruchs. Doch die Menschen finden Erlösung in dem gigantischen virtuellen Universum OASIS, das der geniale, exzentrische und Achtzigerjahre-liebende James Halliday (Mark Rylance) zusammen mit Ogden Morrow (Simon Pegg) entwickelt hat. Als Halliday stirbt, hinterlässt er sein ungeheures Vermögen der ersten Person, die jenes Easter Egg findet, das er irgendwo in der OASIS versteckt hat. So beginnt ein Wettstreit, der die gesamte Welt in Atem hält. Ein junger Held namens Wade Watts (Tye Sheridan) findet wider Erwarten erste Hinweise, und schon gerät er in eine halsbrecherische, realitätsverändernde Schatzjagd durch ein ebenso fantastisches wie geheimnisvolles Universum voller Entdeckungen und Gefahren.

CineStar freut sich auf viele Besucher und wünscht ein packendes Kinoerlebnis in der Virtual Reality.

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen