Wolfenbüttel

130.000 Krokusse in 16 Jahren gepflanzt

Auch in diesem Corona-Jahr setzte die CDU Schladen ihre Aktion fort. Man würde sich allerdings über mehr Unterstützung durch junge Leute freuen.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 9.000 Krokusse gepflanzt.
Insgesamt wurden in diesem Jahr 9.000 Krokusse gepflanzt. Foto: CDU Schladen

Artikel teilen per:

12.10.2020

Schladen. Die Mitglieder des Ortsverbandes der CDU Schladen setzten in diesem Jahr ihre Krokuspflanzaktion fort, obwohl ihnen die Refinanzierung durch den Ausfall des Herbst- und Flohmarktes nicht möglich war. Wie der Vorsitzende Bernward Köbbel in einer Pressemitteilung berichtet, konnte die Aktion unter anderem durch Spenden durchgeführt werden.



Die Krokuspflanzaktion der CDU dient der Verschönerung der Ortsbilder. Seit vielen Jahren kündigen die Krokusse in Schladen und Ortsteilen sehr zur Freude der Einwohner den Frühling an. Im letzten Jahr hat man begonnen, auch auf dem Gelände der Grotjahn-Stiftung Zwiebeln zu setzen, worüber sich die Bewohnerinnen und Bewohner, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch die Leitung der Stiftung sehr freuten. Auch in diesem Jahr, so der Vorsitzende, setzten die Mitglieder der CDU Schladen wieder 1.500 Zwiebeln auf dem Gelände der Stiftung. Insgesamt, so Bernward Köbbel, hat man in den vergangenen 16 Jahren 130.000 Zwiebeln gesetzt. Davon 9.000 in diesem Jahr, verteilt auf die Grotjahn-Stiftung, Isingerode (1.000 Stück), Beuchte (1.000), Wehre (1.500) und Schladen (4.000). Köbbel bedankt sich bei allen Spendern und bei seinen Helfern, insbesondere bei Sarah Grabenhorst-Quidde, die als stellvertretene Kreisvorsitzende der CDU Wolfenbüttel den Schladenern tatkräftig zur Seite stand.

Gerne will man diese Pflanzaktion auch in den Folgejahren durchführen, jedoch geht das Alter auch an den Aktiven nicht vorbei und so fragt der Vorsitzende kritisch: „Wo sind die jungen Leute, die sich so gerne freitags für die Umwelt und Natur einsetzen? Hier könnten sie zusammen mit den Senioren für gute Umwelttaten sorgen.“


zur Startseite