whatshotTopStory

16-Jähriger zeigt Polizisten gleich zwei "Stinkefinger"

Den jungen Wolfsburger erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

22.12.2020

Wolfsburg. Übermut tut selten gut. Dies erfuhr ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus Wolfsburg, der am Montagnachmittag aus einer Gruppe heraus, zwei Polizeibeamte beleidigte. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Die Beamten waren gegen 15.42 Uhr in einem Funkstreifenwagen auf der Frankfurter Straße in Richtung Fallersleben unterwegs, als sie an einer Gruppe von Jugendlichen vorbeifuhren, die an einer in gleicher Fahrtrichtung befindlichen Bushaltestelle standen. Aus dieser Gruppe heraus zeigte ihnen plötzlich ein Jugendlicher während des Vorbeifahrens beide erhobenen Mittelfinger.

Zeugen gaben Hinweise


Wenig später befragten die Beamten die Gruppe der Jugendlichen. Hier bekamen sie Hinweise auf die Identität des Täters, einen 16 Jahre alten Wolfsburger. Dieser konnte wenig später ausfindig gemacht werden. Als dieser versuchte zu fliehen, waren die Beamten schneller und schnappten sich den 16-Jährigen. Er wurde von Zeugen eindeutig als der Täter identifiziert. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung.


zur Startseite