whatshotTopStory

20 Jahre Autostadt: Freier Eintritt und Verpflegung am Pfingstmontag

Für Erwachsene und Kinder bietet die Autostadt zu ihrem runden Geburtstag viel Spaß und Entdeckungen.

Autostadt Wolfsburg.
Autostadt Wolfsburg. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

28.05.2020

Wolfsburg. Am Montag, 1. Juni, feiert die Autostadt in Wolfsburg ihr 20-jähriges Jubiläum. Mit freiem Eintritt und kostenfreien kulinarischen Grüßen lädt die Autostadt ihre Fans am Pfingstmontag zu einem Besuch ein. Vom Automobilmuseum ZeitHaus über das ID. Studio, die Markenpavillons bis hin zu den geöffneten Restaurants gibt es jede Menge zu erleben, entdecken und zu genießen. Auch von Weitem wird das Jubiläum sichtbar sein, denn glitzernde Lichter überziehen die Autotürme in den Abendstunden. Dies berichtet die Autostadt GmbH.


Im weltgrößten automobilen Auslieferungszentrum wurden seit der Eröffnung im Jahr 2000 mehr als 3 Millionen Fahrzeuge an ihre neuen Besitzer übergeben. Der Einladung, sich im ZeitHaus über das „Gestern“ zu informieren und neue Formen der Mobilität im „Heute und Morgen“ zu erleben, sind bislang über 42 Millionen Besucher gefolgt. Damit gehört die Autostadt zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands. Ein weiterer Meilenstein ist der Bau der Veranstaltungslocation „Hafen 1“ – damit bietet die Autostadt künftig auch anderen Unternehmen die Möglichkeit, die einzigartige Kombination aus Konferenz- und Erlebnisort für sich zu nutzen.

Kostenfrei: Jubiläumsdrink, Minicake und Bioeis am Pfingstmontag


Zur Feier des Tages gibt es kulinarische Grüße für alle: Erwachsene können mit dem „Hugo“ eine Reise in das Jahr 2000 unternehmen, denn das beliebte Mixgetränk aus Holundersirup und Sekt war der erste Drink, der vor 20 Jahren in der Autostadt serviert wurde. Kleine und große Besucher dürfen sich auf das hausgemachte Bioeis in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen freuen. Einen Blick in die Zukunft gibt der Minicake, den Gäste in einem Café genießen können, das im Sommer eröffnet.


zur Startseite