21-Jähriger Autofahrer landet mit 1,69 Promille im Graben

Das Auto landete auf dem Dach.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Salzgitter. Am gestrigen Samstag, gegen 5:50 Uhr wurde der Polizei ein auf dem Dach liegendes Auto in einem Graben an der K2 von Salzgitter Osterlinge in Richtung Oelber gemeldet. Eine Person befand sich nicht mehr vor Ort. Den 21-jährigen Unfallverursacher konnte die Polizei auf ihrer Anfahrt zu Fuß antreffen, wie diese in einer Pressemitteilung berichtet.


Dieser habe mitgeteilt, dass er alleinbeteiligt mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen sei. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 1,69 Promille ergeben.


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


Unfall Unfall Salzgitter