Wolfenbüttel

26-Jähriger pöbelt in Spielhalle


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

01.10.2017

Wolfenbüttel. Ein 26-Jähriger aus Wolfenbüttel, der sich Sonntagnacht gegen 2 Uhr in einer Spielhalle in der Wolfenbütteler Innenstadt aufhielt, beleidigte und beschimpfte die 46-jährige Spielhallenaufsicht grundlos und wollte trotz Aufforderung


die Spielhalle nicht verlassen.

Als er nach draußen geleitet werden sollte, kam es zwischen beiden Personen zu einer Rangelei, wobei die Aufsicht leicht verletzt wurde. Eine Strafanzeige wegen Beleidigung und Körperverletzung wurde gefertigt.


zur Startseite