28-Jähriger fährt in Schlangenlinien durch Salzgitter

Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Polizei

Salzgitter. Am frühen Freitagmorgen, gegen 4 Uhr, fiel einer Streife der Polizei ein Autofahrer auf, welcher in Schlangenlinien mit seinem Auto die Lesser Straße befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten eine Alkoholbeeinflussung des 28-jährigen Fahrers aus Lengede fest. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


zum Newsfeed