Wolfenbüttel

4-Tages-Fahrt der Jugendfeuerwehr Adersheim


Die Jugendfeuerwehr Adersheim auf ihrem Ausflug. Foto: Privat
Die Jugendfeuerwehr Adersheim auf ihrem Ausflug. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

13.10.2016

Adersheim. Am letzten September-Freitag brach die Jugendfeuerwehr Adersheim auf zu ihrer 4-Tages-Fahrt nach Gallentin an den Schweriner See.


Mit mehrstündiger Verspätung durch viel Stau wurde am späten Abend Ulis Kinderland erreicht. Nachdem die Zimmer in den Bungalows bezogen waren, gab es noch ein ordentliches, gemeinsames Abendessen. Am Samstag wurde direkt nach dem Frühstück der Hansa-Park besucht. Nach unzähligen Achterbahnfahrten, nassem Wasserrutschen und vielen Drehwürmern traten alle zufrieden die Rückfahrt an. Gegrilltes gab es am Abend mit anschließender Disco, bei der bis zum Umfallen getanzt wurde. Um Mitternacht konnte dann Jugendfeuerwehrwart Benjamin Rischke zum Geburtstag gratuliert werden.

Der nächste Tag erforderte Mut und Geschicklichkeit beim Kistenklettern. Dies zahlte sich aus, einige erklommen den Turm bis ganz nach oben. Nach einem reichhaltigen Mittagessen hatte jeder etwas Zeit, um sich auszuruhen und auf den Ausflug an die Ostsee vorzubereiten. An der Ostsee angekommen, wurde bei schönstem Sonnenschein Volleyball gespielt. Aber es wurden auch Steine gesammelt und auf dem Wasser hüpfen gelassen. Ausklang fand der Tag bei einem gemeinsamen Grillabend und Stockbrot am Lagerfeuer. Allen Kindern und den Betreuern hat die Fahrt sehr viel Spaß bereitet.

Der erste Dienst nach den Herbstferien findet am 21. Oktober 2016 um 17 Uhr im Feuerwehrhaus in Adersheim statt.


zur Startseite