Wolfenbüttel

5.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall


Polizei berichtet über Verkehrsunfall. Symbolfoto:  Anke Donner
Polizei berichtet über Verkehrsunfall. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

09.08.2016




Evessen. Am Montag gegen 16.55 Uhr ereignete sich in Evessen, Schöppenstedter Straße, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 28-jähriger Autofahrer mit dem Auto einer 37-jährigen Autofahrerin zusammengestoßen war. Das geht aus einem Bericht der Polizei hervor.

Nach ersten Ermittlungen war der 28-Jährige nach dem Durchfahren einer Rechtskurve nach links von seinem Fahrstreifen abgekommen und mit dem entgegenkommenden Auto der 37-Jährigen kollidiert. Bei der Unfallaufnahme stellten die
eingesetzten Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung bei dem 37-jährigen Unfallverursacher fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,11 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines. An den beteiligten Autos entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.


zur Startseite