Braunschweig

500 Euro Schaden bei Auffahrunfall - Führerschein weg


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

23.12.2016

Braunschweig. Obwohl bei einem leichten Auffahrunfall am Donnerstagabend auf der Theodor-Heuss-Straße nur ein geringer Sachschaden von etwa 500 Euro entstand, wurde der 29-jährige Auffahrende seine Fahrerlaubnis los und erhielt eine Strafanzeige.


Grund dafür war, dass der Verursacher merkbar unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab 1,7 Promille.


zur Startseite