Sie sind hier: Region >

6-jähriges Mädchen will Katze aus Baum retten



Braunschweig

6-jähriges Mädchen will Katze aus Baum retten


Das Mädchen wollte ihre Katze vom Baum holen. Symbolbild: Pixabay
Das Mädchen wollte ihre Katze vom Baum holen. Symbolbild: Pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Ein ungewöhnliches Ereignis brachte die Kollegen der Braunschweiger Berufsfeuerwehr zum Einsatz. Ein 6-jähriges Mädchen wollte am frühen Mittwochabend ihre junge Katze „Hugo“ aus einem Baum retten. Dabei unterschätze sie die Höhe des Baumes und die Angst von „Hugo“, welcher sich immer höher in den Baum hinaufbewegte. Nach kurzer Zeit hatte das Mädchen eine Höhe erreicht, welche die Eltern beunruhigte. Ihre Tochter konnte sich nicht mehr selbständig aus den Baum befreien. Daraufhin setzten sie einen Notruf ab. Dies berichtet die Feuerwehr.



Als die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr eintrafen, hätte sich das Mädchen aus ihrer misslichen Lage befreit. Bis auf ein paar kleine Schürfwunden sei sie unverletzt geblieben. Jedoch hatte „Hugo“ immer noch nicht den Baum verlassen. Unter Zuhilfenahme von etwas Katzenfutter konnte er angelockt werden und verließ unter lautem miauen den Baum. Auch wenn Einsätze zur Rettung von Katzen aus Bäumen in nahezu allen Kinderbüchern auftauchen, so geschehe dies in der Realität doch äußerst selten.


zum Newsfeed