whatshotTopStory

Achtung, Blitzer: Hier kann es kommende Woche teuer werden

Der Landkreis Wolfenbüttel teilt die Blitzerstandorte mit.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

15.11.2020

Wolfenbüttel. Um die Verkehrssicherheit im Landkreis langfristig zu erhöhen, sind die landkreiseigenen Radarfahrzeuge der Straßenverkehrsabteilung regelmäßig in wechselnden Gemeinden im Einsatz. Der Landkreis Wolfenbüttel teilt die Blitzerstandorte für die nächste Woche mit.



Demnach muss in der 47. Kalenderwoche, vom 16. bis 22. November, in folgenden Orten mit Geschwindigkeitskontrollen gerechnet werden: Baddeckenstedt, Burgdorf, Cremlingen, Denkte, Elbe, Heiningen, Hornburg, Kneitlingen, Schladen, Schöppenstedt, Sickte, Uerde, Winnigstedt und Wolfenbüttel.

Dabei sagt die Reihenfolge der Orte nichts über den jeweiligen Tag des Einsatzes aus. Die Straßenverkehrsabteilung weist außerdem darauf hin, dass je nach Bedarf und Situation die Einsatzorte spontan gewechselt werden können. Verkehrsteilnehmende sind gut beraten, wenn sie sich im gesamten Kreisgebiet an die vorgegebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen halten.


zur Startseite