Sie sind hier: Region >

Änderung der Öffnungszeiten im Bürgerbüro



Helmstedt

Änderung der Öffnungszeiten im Bürgerbüro


Symbolfoto: Stadt Helmstedt
Symbolfoto: Stadt Helmstedt Foto: Stadt Helmstedt

Artikel teilen per:

Helmstedt. Das Bürgerbüro der Stadt Helmstedt gibt es inzwischen seit zwei Jahren. „Mit der Einrichtung unseres Bürgerbüros bieten wir seitdem eine zentrale Anlaufstelle, die kompakt und barrierefrei zu den am meisten nachgefragten Dienstleistungen in unserer Stadtverwaltung Auskunft geben kann“, nennt Bürgermeister Wittich Schobert einen entscheidenden Aspekt des Servicegewinns.



Mit der Verlagerung der Tourist-Info und des kulturellen Angebotes der Stadt in das Bürgerbüro bietet sich zudem der Vorteil, Besucher neben der Erledigung ihrer Verwaltungsangelegenheiten auf diese umfangreichen Angebote aufmerksam zu machen.

Bei einer Bewertung wurde von allen beteiligten Fachbereichen der Stadt Helmstedt übereinstimmend zum Ausdruck gebracht, dass die Einrichtung eines zentralen Bürgerbüros als richtige Entscheidung betrachtet wird.


Neu ist die Einrichtung einer sogenannten „Teamleitung“ im Bürgerbüro, um Entscheidungswege zu verkürzen und flexibel reagieren zu können. Dies wirkt sich natürlich auch positiv auf die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aus. „Darüber hinaus werden die Mitarbeiterinnen im Bürgerbüro im Hinblick auf das erforderliche touristische Fachwissen regelmäßig fortgebildet“ erklärt der Bürgermeister.

„Auch für die Öffnungszeiten haben wir inzwischen Erfahrungswerte sammeln können, die dazu führen, dass wir ab Juli eine geringfügige Änderung vornehmen werden“, erläutert Bürgermeister Wittich Schobert. Das Bürgerbüro wird daher ab dem Monat Juli dienstags in der Zeit von 12 bis 15 Uhr geschlossen sein. Ansonsten bleiben die Öffnungszeiten unverändert.

Die Öffnung des Bürgerbüros am Sonnabend bleibt aufgrund der guten Annahme aufrecht erhalten. „Die gute Auslastung am Sonnabend zeigt, dass bei den Bürgerinnen und Bürgern der Bedarf nach einer Öffnungszeit am Wochenende vorhanden ist. So erhalten auch Bürger, die beispielsweise während der Woche aus beruflichen Gründen nicht in Helmstedt sind, die Möglichkeit, ihre Angelegenheit am Wochenende erledigen zu können“, führt Bürgermeister Wittich Schobert abschließend aus.

Ab dem 1. Juli gelten daher folgende neue Öffnungszeiten: Montag 8 bis 12 Uhr, Dienstag 8 bis 12 und 15 bis 18 Uhr, Mittwoch 8 bis 12 Uhr, Donnerstag, 8 bis 16 Uhr, Freitag, 8 bis 12 Uhr und Sonnabend 10 bis 12.30 Uhr.


zur Startseite