whatshotTopStory

AfD wählt Peter Fabritz als Direktkandidaten für den Bundestag

von Alexander Panknin


Jürgen Pastewsky, AfD Kreisverband Wolfenbuettel und  Peter Fabritz. Foto: AfD
Jürgen Pastewsky, AfD Kreisverband Wolfenbuettel und Peter Fabritz. Foto: AfD Foto: AfD

Artikel teilen per:

26.01.2017

Salzgitter. Am vergangenen Samstag hat die AfD die Aufstellungsversammlung der Mitglieder im Bundestagswahlkreis 49 Salzgitter-Wolfenbüttel durchgeführt. Als Kandidat für die Wahl im September wurde Peter Fabritz aus Salzgitter gewählt.



Peter Fabritz wurde 1957 in Salzgitter-Bad geboren und arbeitet als Polizeibeamter. Er ist stolzer Vater von zwei erwachsenen Töchtern und verbringt seine Freizeit gerne als ehrenamtlicher Fluglehrer in einem Luftsportverein.

Er besuchte die Grundschule und später das Gymnasium in Salzgitter-Bad. Nach seinem Abitur im Jahr 1977
absolvierte Fabritz eine Ausbildung bei der Polizei in Niedersachsen. 1989 wurde er als junger Kommissar in Bayern eingesetzt. Nach unterschiedlichen Aufgaben ließ er sich im Mai 2015 schließlich auf eigenen Wunsch nach Berlin versetzen.

Aufgrund der Ereignisse in den letzten Jahren habe Fabritz sich gegen den Ruhestand entschieden. Obwohl er kurz vor dem Pensionsalter stehe,wolleer lieber helfen, die Zukunft des Landes mitzugestalten.


Der Polizeibeamte Peter Fabritz. Foto:




Für die AfD habe er sich zur Mitarbeit im Zweckverband des Großraums Braunschweig und im Landesfachausschuss für Innere Sicherheit bereit erklärt.

Fabritz: "Ich bewerbe mich als Direktkandidat der AfD, weil diese Partei eine echte Alternative zu den Altparteien im Bundestag darstellt.“

Weiterhin möchte er, dass die Meinung der Bürger auch im Bundestag ankommt. Diewirtschaftliche und soziale Entwicklungsollen verbessert und die innere Sicherheit gestärktwerden.

DieAfD würde gegen die "unüberschaubare, vielfach gesetzwidrige Einwanderung, die einen Widerspruch zu unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung darstellt" Widerstand leisten.

Die Agenda


Hier möchte sich Fabritz einsetzen:

  • Verstärkung der Polizei

  • Verbesserung der Strafjustiz

  • Schutz der Deutschen Grenze

  • Einführung eines Straftatbestandes der Steuerverschwendung

  • Neuorientierung des Gesundheitswesens und der medizinischen Versorgung in denKliniken

  • Förderung der Jugendarbeit


zur Startseite