Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel After-Work-Impfaktionen im Impfzentrum Schweigerstraße



After-Work-Impfaktionen im Impfzentrum Schweigerstraße

Im stationären Impfangebot des Landkreises an der Schweigerstraße gibt es in der kommenden Woche neben dem regulären Impfangebot wieder Impfungen für Kinder ab 5 Jahren.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Wolfenbüttel. Am kommenden Dienstag- und Donnerstagabend ist das stationäre Impfangebot des Landkreises an der Schweigerstraße 8 in Wolfenbüttel zusätzlich von 18 bis 22 Uhr für zwei After-Work-Impfaktionen geöffnet. Impfwillige können sich an beiden Tagen ihre für Sie jeweils zugelassenen Impfstoffe frei auswählen.



Im stationären Impfangebot des Landkreises im KOMM an der Schweigerstraße 8 in Wolfenbüttel gibt es in der kommenden Woche neben dem regulären Impfangebot wieder Impfungen für Kinder ab 5 Jahren. Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr sowie von 13:30 bis 17 Uhr erfolgen dann Erst-, Zweit-, und Auffrischungsimpfungen für Personen ab 12 Jahren sowie Erst- und Zweitimpfungen für über 5-jährige. Ein Termin muss vorher nicht vereinbart werden. Da es aktuell keine längeren Wartezeiten gibt, ist der letzte Einlass um 16:45 Uhr.

Notwendige Unterlagen


Mitgebracht werden müssen ein entsprechendes Ausweisdokument sowie Impfpass/Impfnachweis, wenn es sich um eine Zweit-, Auffrischungs- oder Optimierungsimpfung handelt. Personen, die den Anamnese- und Einwilligungsbogen bereits ausgefüllt mitbringen möchten, finden diesen auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts (RKI).



Spezieller Hinweis für Kinder-Impfungen in der Schweigerstraße und in den Gemeinden durch das Mobile Impfteam: Ein Elternteil oder eine sorgeberechtige Person muss das Kind zur Impfung begleiten und ein Ausweisdokument dabeihaben. Ebenso sollte das Impfbuch des Kindes zum Termin mitgebracht werden.


zum Newsfeed