Sie sind hier: Region >

Alkoholisierter Radfahrer und weitere Verkehrsunfälle



Goslar

Alkoholisierter Radfahrer und weitere Verkehrsunfälle


Symbolfoto: Kai Baltzer
Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Seesen. Seit dem gestrigen Montag ereignet sich nach Polizeiangaben gleich mehrere Verkehrsunfälle. So fuhr unter anderem ein 64-jähriger Radfahrer alkoholisiert vom Parkplatz eines Einkaufsmarkt und geriet dabei in den Gegenverkehr, wo er das Auto eines 75-jährigen Einbeckers touchierte.



Der Radfahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Am Fahrzeug entstand leichter Sachschaden.

Gegen 11 Uhr hielt ein 30-jähriger Lkw Fahrer, der Straßenmeisterei Goslar, im Rahmen eines Arbeitseinsatzes am gestrigen Montag auf der Fahrbahn der B234 in Bornhausen an und fuhr rückwärts. Hierbei übersah er den Wagen eines 34-jährigen Seeseners, der hinter dem Lkw hielt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro.


Ein 40-jähriger Seesener befuhr mit seinem Wagen gegen 13 Uhr die Jacobsonstraße und stieß beim Rechtsabbiegen in die Poststraße, gegen einen Metallpfosten.

Zusätzlich kam es zu zwei Wildunfällen. Ein Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro entstand, als eine 29-jährige Autofahrerin aus Lutter auf der B248 mit einem querenden Reh kollidierte. Eine 38-jährige Fahrerin aus Langelsheim kollidierte auf der L516 ebenfalls mit eine querenden Reh.


zur Startseite