Sie sind hier: Region >

Altstadtfest: Rock 'n' Roll auf der Rathausbühne



Gifhorn

Altstadtfest: Rock 'n' Roll auf der Rathausbühne

von Kai Baltzer


Trotz eher mittelmäßigem Wetter trauten sich viele Gifhorner auf die Festmeile. Fotos: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:




Gifhorn. Am vergangenen Wochenende fand in Gifhorn das Altstadtfest statt. Die Innenstadt verwandelte sich in eine bunte Partymeile. An vielen Ständen gab es verschiedenste Speisen, Getränke und Kuststände, wie Airbrush-Tatoos.

Trotz des eher mittelmäßigem Wetter trauten sich viele Besucher in die Gifhorner Innenstadt. Auf mehreren Bühnen gab es viel zu sehen. Auf der Hauptbühne am Rathaus spielten mehrere Musik-Acts, aber auch Tanzgruppen und Cheerleader zeigten ihr Können.


Ein Highlight war die Eröffnung des Partyabends an der Bühne am Rathaus am Samstag mit der Band "Groove Experience" aus Braunschweig, die am Abend zuvor auch das Bühnenprogamm auf der regionalHeute.de-Bühne auf dem Altstadtfest in Wolfenbüttel eröffnet hatte. Zuvor zeigte eine Hip-Hop-Tanzgruppe und eine Gruppe Cheerleader, was sie können. Im Verlauf des weiteren Abends folgten noch weitere Acts. Direkt im Anschluss an "Groove Experience" folgte "Captain Candy" mit feinstem Rock 'n' Roll. Den Abschluss des Programms am Samstag machte Volker Schlag mit Stargast Chris Andrews.


"Groove Experience" auf der Videoleinwand an der Buhne am Rathaus Foto: Kai Baltzer



Insgesamt sei das Fest laut Aussage der Polizei friedlich und harmonisch verlaufen. Lediglich in der Nacht zum Sonntag sei eine Frau von mehreren Männern unsittlich berührt worden. Die Tatverdächtigen seien allerdings bereits ermittelt und Verfahren eingeleitet. Auch die Einsatzkräfte von Rettungsdiensten und Feuerwehr hatten ein ruhiges Wochenende zu berichten.


zur Startseite