Audi-Fahrer gefährdet Verkehrsteilnehmer - Zeugen gesucht

Der Audi ist anschließend auf die A2 in Richtung Berlin gefahren.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Wolfsburg. Am heutigen Mittwochmorgen kam es in der Zeit zwischen 6:17 Uhr und 6:45 Uhr auf der Nordsteimker Straße, über die Hehlinger Straße, Landesstraße 295, über die Ortschaften Almke, Neindorf und Klein Steimke zu verschiedensten gefährlichen Situationen im Straßenverkehr. Unter anderem wurden ein silberner Touran mit Helmstedter Kennzeichen und ein weißer VW Polo in nicht unerheblicher Weise durch einen unbekannten Fahrer in einem dunklen Audi gefährdet. Da auf der Gegenfahrbahn starker Verkehr herrschte, dürfte es auch hier zu Auffälligkeiten gekommen sein. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Der Audi sei kurz vor Erreichen der Ortschaft Ochsendorf auf die A2 in Richtung Berlin davongefahren.

Die Polizei bittet daher, die betroffenen Fahrzeugführer des silbernen VW Touran und des weißen VW Polo sowie weitere Zeugen sich auf der Polizeiwache in Wolfsburg zu melden. Rufnummer: 05361/4646-0.


zum Newsfeed