Sie sind hier: Region >

Salzgitter: Schüler entwickeln eigenen Podcast



Salzgitter

Auf dem Laufenden bleiben: Schüler entwickeln eigenen Podcast

Das Projekt des Gymnasiums am Fredenberg hat das Ziel sich auch im Homeschooling weiterhin als Schulgemeinschaft zu sehen.

Schüler Podcast
Schüler Podcast Foto: Gymnasium am Fredenberg

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Seit Dezember 2020 befinden sich die weiterführenden Schulen in Salzgitter aufgrund der hohen Inzidenzwerte in der Stadt nun bereits im Distanzlernen. Die Herausforderung, diese Zeit zu meistern und einander trotzdem nicht aus den Augen zu verlieren und sich weiterhin als Schulgemeinschaft zu verstehen, ist groß. Das gesellschaftswissenschaftliche Profil des 10. Jahrgangs des Gymnasiums am Fredenberg stellte sich unter der Leitung des betreuenden Fachlehrers Tobias Knischka dieser Aufgabe. Gemeinsam entwickelten die Schülerinnen und Schüler die Idee zu einem Podcast für die Schulgemeinschaft. Dies teilt das Gymnasium am Fredenberg in einer Pressemitteilung mit.



Mit viel Herzblut, Motivation und Engagement würden die Schülerinnen und Schüler jede Woche eine neue Podcastfolge erstellen, die sich mit Themen rund um die Schule befasst. Dabei habe es in den ersten Folgen sowohl Raum für gesellschaftlich relevante Themen wie die Coronaschutzimpfung oder die Digitalisierung an Schulen gegeben, aber es gehe auch um schulinterne Themen, die mindestens in der Rubrik „Eine Minute GAF News“ untergebracht werden.

Was als kleines Projekt während des Distanzlernens begann, solle auf Dauer Bestand haben. Der große Erfolg des Podcasts habe die Schülerinnen und Schüler überwältigt – von Anfang an sei der Podcast mehrere hundert Male abgerufen worden.

Das Projekt zeige, dass es auch in schwierigen Zeiten möglich ist, miteinander in Kontakt zu bleiben und sich auf dem Laufenden zu halten. Interessierte könnten den Podcast bei allen gängigen Plattformen wie Spotify, Google Podcast oder Apple Podcast abonnieren und hören.


zur Startseite