whatshotTopStory

Auf einmal war der Strom weg in Reislingen

von Bernd Dukiewitz


In Teilen von Reislingen war gestern Abend der Strom weg. Foto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

15.02.2017

Wolfsburg. Und auf einmal war es dunkel. Gestern Abend erwischte ein Bagger bei Bauarbeiten ein Stromkabel und verursachte den Blackout. Betroffen waren rund 1.900 Haushalte im Altdorf und Reislingen-West.



Von 17:18 Uhr bis 18:44 Uhr war die LSW damit beschäftigt, die Haushalte wieder mit Strom zu versorgen. Danach lief alles wieder.

Nachdem bei der LSW zahlreiche Störfälle eingegangen waren, kümmerte sich das Unternehmen um den Schaden, den ein Bagger bei Erschließungsarbeiten des Baugebietes Wiesengarten angerichtet hatte. „Unsere Mitarbeiter waren kurz nach Bekanntweden vor Ort und haben sich umgehend um die Wiederherstellung der Stromversorgung gekümmert“, so die LSW.


zur Startseite