Wolfenbüttel

Aufruf: Bücherspenden für großen Flohmarkt


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

04.04.2018

Wolfenbüttel. Am Samstag, 21. April veranstaltet der Freundeskreis der Stadtbücherei nach eigenen Angaben den 21. Großen Bücher-Flohmarkt. Am 20. April von 13 bis 17 Uhr können gut erhaltene neuere Bücher im Lesecafé der Stadtbücherei im Kulturbahnhof abgegeben werden.


Anlass für den Bücherflohmarkt ist der Tag des Buches am 23. April. Insgesamt konnte seit 1998 die stolze Summe von 18.298,51 Euro bei den großen Flohmärkten eingenommen werden und satzungsgemäß für die Stadtbücherei und die Leseförderung ausgegeben werden. Alle Mitglieder des Freundeskreises arbeiten ehrenamtlich und setzen sich für die Lesekultur in unserer Stadt ein.

Bei der Abgabe an der Stadtbücherei darf bis vor den Eingang gefahren werden. Von der Abgabe alter Schulbücher, Ratgebern, wie zum Beispiel Steuertipps von 2019, oder ähnlichen sollte abgesehen werden

Am 21. April ab 8 Uhr beginnt der Verkauf im – oder bei trockenem Wetter vor – dem Lesecafé der Stadtbücherei. Ein Taschenbuch wird für 50 Cent und ein gebundenes Buch für 1 bis 3 Euro verkauft.

Um die vielen gekauften Bücher nachhause zu fahren, können alle Käufer auch am 21. April bis vor das Lesecafé fahren.


zur Startseite