Braunschweig

Aus Wut Autos demoliert


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

24.05.2016




Braunschweig. Möglicherweise aus Frust oder Wut anlässlich eines Streites mit ihrem Freund soll eine 17-Jährige zwei Autos auf einem Hinterhofparkplatz an der Hildesheimer Straße beschädigt haben. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Anwohner hatten kurz vor Mitternacht eine lautstarke Auseinandersetzung gemeldet und mehrfaches Knallen gehört. Polizeibeamte trafen die Jugendliche sowie zwei Begleiter vor dem Komplex an. Alle verhielten sich, als seien sie unbeteiligt gewesen. Zeugen dagegen gaben an, gesehen zu haben, wie das Mädchen gegen die Fahrzeuge geschlagen und getreten hätte. Polizisten stellten Dellen am Heck und der Tür von zwei Fahrzeugen fest und konfrontierten damit die 17-Jährige. Diese verweigerte weitere Angaben. Allerdings war das Profil ihrer Schuhsohle identisch mit einem Schuhabdruck an einem der Fahrzeuge. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite