whatshotTopStory

Auto und Bus prallen zusammen – erheblicher Sachschaden die Folge


Der Autofahrer hatte den Bus offenbar die Vorfahrt genommen. Foto: Sina Rühland
Der Autofahrer hatte den Bus offenbar die Vorfahrt genommen. Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

24.10.2018

Wolfenbüttel. Wie die Polizei mitteilte, übersah, vermutlich aus Unachtsamkeit, am gestrige Dienstagabend ein 45-jähriger Autofahrer beim Einfahren in den Einmündungsbereich der Frankfurter Straße / Dr.-Heinrich-Jasper-Straße einen vorfahrtberechtigten Linienbus. Es kam zum Zusammenstoss, der erheblichen Sachschaden verursachte.


Der Bus war auf der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und konnten ihre Fahrt nicht fortsetzen. Glücklicherweise sei bei dem Unfall niemand verletzt worden, auch die zwei Fahrgäste des Busses blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 13.000 Euro geschätzt.


zur Startseite