Sie sind hier: Region >

Autofahrer landet betrunken am Baum und flüchtet



Braunschweig

Autofahrer landet betrunken am Baum und flüchtet


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Braunschweig. Frontal gegen einen Baum prallte ein Autofahrer in der Nacht zum Sonntag auf dem Mittelstreifen der Lange Straße. Die Polizei fand das Auto massiv beschädigt und mit steckendem Zündschlüssel vor. Allerdings war der Fahrer geflüchtet.



Ermittlungen führten zu einem 25-Jährigen, den eine Funkstreife eine halbe Stunde später in der Innenstadt antraf. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm 1,73 Promille. Dies teilte die Polizei mit. Der junge Mann, der leicht verletzt war, räumte ein, gefahren zu sein. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.


zur Startseite