Sie sind hier: Region >

Hornburg: Fahrer mit 1,52 Promille gegen Baum gefahren



Wolfenbüttel

Autofahrer mit 1,52 Promille gegen Baum gefahren

Der 29-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Hornburg. Am gestrigen Mittwochabend kam es gegen 21:50 Uhr zu einem Unfall auf der Schützenallee in Hornburg. Vermutlich auch aufgrund seiner erheblichen Alkoholbeeinflussung kam ein 29-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Durch die Kollision mit dem Baum wurde der 29-Jährige in seinem Auto leicht verletzt. Dies berichtet die Polizei.



Er sei vom Rettungsdienst im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht worden. Bei der Unfallaufnahme hätten die eingesetzten Polizeibeamten die deutliche Alkoholbeeinflussung beim Fahrer festgestellt. Der Alkoholtest habe einen Wert von 1,59 Promille ergeben. Eine Blutprobenentnahme sei angeordnet und der Führerschein sichergestellt worden. Das Auto musste abgeschleppt werden, es sei ein Sachschaden in Höhe von zirka 7000 Euro entstanden.


zur Startseite