Salzgitter

Autofahrer mit 2,2 Promille gestoppt

Den Führerschein musste er gleich abgeben

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

11.09.2020

Salzgitter. Ein 64-jähriger Autofahrer konnte von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Die Beamten stellten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand.



Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Dem Fahrer musste eine Blutprobe entnommen werden. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher und untersagte ihm die Weiterfahrt.


zur Startseite