Sie sind hier: Region >

Banküberfall in Lehre: Aufnahmen aus Überwachungskamera



Braunschweig

Banküberfall in Lehre: Aufnahmen aus Überwachungskamera


Der Gesuchte trug ein blaues Basecap. Foto: Polizei Wolfsburg
Der Gesuchte trug ein blaues Basecap. Foto: Polizei Wolfsburg Foto: Polizei Wolfsburg

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig/Lehre. Am 04.08.2015 wurde eine Filiale der Braunschweigischen Landessparkasse in Lehre von einem unbekannten Bankräuber überfallen. Der Täter flüchtete ohne Beute zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung verlief im Anschluss ohne Erfolg.

Jetzt fahndet die Polizei mit Fotos aus der Überwachungskamera nach dem Täter. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig genehmigte ein Ermittlungsrichter des Braunschweiger Amtsgerichtes die Öffentlichkeitsfahndung. Der Täter flüchtete zu Fuß ohne Beute. Nach ersten Zeugenhinweisen ist es sehr wahrscheinlich, so ein Ermittler, dass der gesuchte Räuber sein Oberteil in ein Muskel-Shirt wechselte und so bekleidet auf der Berliner Straße in Richtung Flechtorf bis zum ehemaligen Tankstellengelände nahe dem Windmühlenweg ging. Hierbei soll der Täter einen Stoffbeutel mitgeführt haben. Da er auch sein Basecap nicht mehr getragen hat, wissen die Beamten, dass der Gesuchte eine Halbglatze oder Haarkranz habe. Zeugen mit Hinweisen zu dem Überfall oder auf den Bankräuber wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

Hintergrund


Den Ermittlungen nach betrat der Unbekannte kurz nach Öffnung der Bankfiliale um 09.10 Uhr die Geschäftsräume an der Berliner Straße, forderte die Herausgabe von Bargeld und äußerte, bewaffnet zu sein. Der Gesuchte war zirca 50 Jahre alt, etwa 170 cm groß und sprach hochdeutsch ohne Akzent. Er hatte einen rötlich-blond-grauen Oberlippenbart und grau-rötliches kurzes Haar. Bekleidet war der Räuber mit einem grau-gemusterten Polo-Shirt und einer dunklen Hose. Während der Tatzeit trug der Täter ein blaues Basecap. Nachdem eine 26 Jahre alte Bankangestellte dem Räuber mitteilte, dass es sich um eine bargeldlose Filiale handele, verlies dieser sofort den Schalterraum.


zur Startseite