Baumpflegearbeiten auf dem Schützenwall

4. Januar 2019
Symbolfoto: Archiv
Helmstedt. Die Kopfbäume auf dem Schützenwall werden in den kommenden zwei Wochen durch Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes beschnitten. Diese Baumpflegearbeiten werden im fünfjährigen Rhythmus abschnittsweise entlang der historischen Wallanlage durchgeführt. Die Arbeiten finden im Bereich des Abschnittes Langer Steinweg bis zum Albrechtsplatz statt. Das teilt die Stadt Helmstedt mit.

„Durch das zunehmende Dickenwachstum der Neuaustriebe würden diese ausbrechen, wenn sie nicht regelmäßig geschnitten werden“, erläutert hierzu der städtische Baumpfleger Christian Böhme. Die Arbeiten dienen somit auch der Verkehrssicherheit.

„Auch die übrigen Bäume werden auf ausreichendes Lichtraumprofil (4,5 Meter Durchfahrtshöhe) geprüft, Totholz und ein eventueller starker Überhang in private Grundstücke wird beseitigt“, erläutert Böhme abschließend.

Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen