Braunschweig

Vom Hof gefahren und Auto übersehen: Zwei Verletzte


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

02.06.2017

Braunschweig. Beim Herausfahren aus einer Grundstücksausfahrt an der Kehrbeeke übersah eine 32-Jährige Autofahrerin am Donnerstagnachmittag einen in Richtung Steinriedendamm fahrenden PKW.



Die Frau rammte den Wagen des 75-Jährigen frontal im vorderen Bereich dermaßen, dass beide Autos nicht mehr fahrbereit waren. Sie gab an, aufgrund des brusthohen Palisadenzaunes am Grundstück nur eine erheblich eingeschränkte Sicht auf die Straße gehabt zu haben.

Die Fahrerin und eine Mitfahrerin im Fahrzeug des Mannes wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 16.000 Euro.


zur Startseite