Sie sind hier: Region >

Besuch aus Togliatti: Azubis schnuppern ins Handwerk



Wolfsburg

Besuch aus Togliatti: Azubis schnuppern ins Handwerk

von Eva Sorembik


Bürgermeisterin Bärbel Weist (2.v.r.) begrüßte die jungen Besucher aus Togliatti im Rathaus. Foto: Eva Sorembik
Bürgermeisterin Bärbel Weist (2.v.r.) begrüßte die jungen Besucher aus Togliatti im Rathaus. Foto: Eva Sorembik Foto: Eva Sorembik

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Seit Anfang der Woche sind drei Auszubildende aus Wolfsburgs russischer Partnerstadt Togliatti zu Besuch in der Stadt. Heute sind Maxim Pustovitov, Maxim Somonin und Russlan Jakupov im Rathaus durch Bürgermeisterin Bärbel Weist offiziell begrüßt worden.



Die drei jungen Azubisund ihre Lehrerin Antonina Idiatulinna sind auf Einladung der Stadt Wolfsburg zu Gast, um sich vor Ort einen Eindruck von dem dualen Bildungssystem in Deutschland zu verschaffen. Dazu absolvieren Maxim Pustovitov, Maxim Somonin und Russlan Jakupov ein zweiwöchiges Praktikumim Autohaus Wolfsburg, das den Austausch unterstützt. Die Azubis arbeitenim Autohaus an der Seite der Wolfsburger Auszubildenden und können so praktische Erfahrungen sammeln. Neben der Tätigkeit im Autohaus besuchensie auch die BBS 2.

Damit sie während ihres Aufenthalts auch die Stadtkennenlernen, stehen neben dem Praktikum eine Stadtführung, ein Besuch im Phaeno und der Autostadt sowie ein Konzert im Hallenbad auf dem Programm.


zur Startseite