Betrugsversuch durch Schockanruf scheitert

Wieder einmal sollte eine angebliche Tochter einen tödlichen Unfall verursacht haben und Geld für eine Kaution benötigen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Edemissen. Nach bisherigem Ermittlungsstand riefen am Dienstagmittag, 12:30 Uhr, ein Mann und eine Frau bei einer älteren Frau in Edemissen an und erklärten ihr gegenüber, dass die Tochter der Angerufenen einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und nur durch Zahlung einer Kaution wieder freigelassen würde. wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, scheiterte dieser Betrugsversuch.


Auf eine Nachfrage der Geschädigten wurde das Gespräch beendet.

Die Polizei möchte insbesondere ältere Personen sensibilisieren, nicht auf eine solche Betrugsmasche hereinzufallen. Reden Sie nach einem solchen Anruf mit Ihren Angehörigen und informieren Sie die Polizei. Diese stehe immer mit Rat und Hilfe zur Seite.


zum Newsfeed