Sie sind hier: Region >

Betrunken auf Gegenfahrbahn geraten



Peine

Betrunken auf Gegenfahrbahn geraten


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Peine. Am Dienstag wurde in der Theodor-Körner-Straße ein Hyundai Matrix von einem 55-Jährigen mit seinem Smart beschädigt. Der Fahrer des Smart war nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und dort gegen den geparkten Hyundai gestoßen. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der 55-Jährige unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand.



Ein Alkotest ergab einen AAK-Wert von 2,43 Promille. Der Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Über die genaue Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor.


zur Startseite