whatshotTopStory

Betrunken: Autofahrer prallt gegen Straßenlaterne

Bei dem Unfall wurde der Beifahrer verletzt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

28.12.2020

Salzgitter-Hallendorf. Am gestrigen Sonntagabend gegen 20:45 Uhr kam ein 30-jähriger Autofahrer auf der Kanalstraße in Salzgitter mit seinem Opel nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte hier mit einer Straßenlaterne. Durch den Unfall verletzte sich der 24-jährige Beifahrer leicht und er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten beim 30-jährige Fahrer eine Alkoholbeeinflussung fest, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.



Der Alkoholtest habe einen Wert von 2,35 Promille ergeben. Zudem hätten sich Hinweise auf eine mutmaßliche Beeinflussung des Fahrers durch Betäubungsmittel ergeben. Eine Blutentnahme sei angeordnet worden, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.


zur Startseite