Wolfenbüttel

Betrunken über Rot

von polizei-wolfenbuettel


Foto: Polizei)

Artikel teilen per:

15.08.2014


Wolfenbüttel. Am Freitagmorgen befuhr ein 57-jähriger Radfahrer die Dr.-Heinrich-Jasper-Straße in Wolfenbüttel und bog trotz roter Ampel nach links in die Friedrich-Ebert-Straße ab. Eine Streife der Polizei Wolfenbüttel, die direkt hinter dem Radfahrer die Dr.-Heinrich-Jasper-Str. befuhr, folgte dem Radfahrer und stellten ihn wegen des Rotlichtverstoßes zur Rede. Hierbei bemerkten sie erheblichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 57-Jährigen. Der nun folgende Alkoholtest ergab dann auch einen Wert von 1,73 Promille. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet. Das Fahrrad muss der 57-Jährige bis zu seiner Ausnüchterung schieben.


zur Startseite