Sie sind hier: Region >

BIBS tritt zur Kommunalwahl 2021 an



BIBS tritt zur Kommunalwahl 2021 an

Die einzelnen Bürgerinitiativen haben sich beraten und entschieden, dass man die Arbeit in den politischen Gremien fortsetzen möchte.

Astrid Buchholz und Peter Rosenbaum vertreten die BIBS derzeit im Rat der Stadt.
Astrid Buchholz und Peter Rosenbaum vertreten die BIBS derzeit im Rat der Stadt. Foto: BIBS

Braunschweig. Nach eingehender Beratung unter den Bürgerinitiativen tritt die Bürgerinitiative Braunschweig BIBS zur Kommunalwahl 2021 wieder an. Die Arbeit der vergangenen 15 Jahre soll weiterhin - auch in den politischen Gremien - fortgesetzt werden. Das teilt die BIBS in einer Pressemeldung mit.



Die politische Beteiligung im Rathaus und in den Bezirksräten soll dabei - wie bisher - das vielfältige Engagement innerhalb der Zivilgesellschaft unterstützen. Die Anliegen Einzelner und das oft jahrzehntelange Engagement an der Basis von Initiativen und Arbeitskreisen in Stadt und Region habe so durch Akteneinsichten, Anfragen und Anträge erweitert und vertieft werden können; so für die Schwerpunkte Anti-Atom bis Verkehr, von Klima- und Umweltschutz bis Daseinsvorsorge, für Gesundheit, Gleichberechtigung und öffentliche Beteiligung an den Entscheidungsprozessen.

Unterstützt wurde diese Arbeit durch einen - durchwegs ehrenamtlichen - Kreis von Engagierten und seit elf Jahren sogar mit eigener Zeitung "Unser-Braunschweig", um Hintergründe öffentlich und transparenter zu machen.


zum Newsfeed