Sie sind hier: Region >

Landkreis Wolfenbüttel: Böschungsbrände beschäftigen Polizei und Feuerwehr



Wolfenbüttel

Böschungsbrände beschäftigen Polizei und Feuerwehr

Hinweise auf vorsätzliches Handeln haben sich nicht ergeben.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Zwei Böschungsbrände im Landkreis Wolfenbüttel beschäftigten Polizei und Feuerwehr am gestrigen Freitag. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Zwischen 16 und 17 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer Böschungsbrände an der Kreisstraße 5 zwischen Hötzum und der Ampelnstedter Kreuzung sowie an der Kreisstraße 628 zwischen Dettum und Mönchevahlberg. Beide Brände hatten nur geringe Ausmaße und konnten durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Hinweise auf vorsätzliches Handeln haben sich nicht ergeben.


zur Startseite