whatshotTopStory

Brand einer Laube greift auf Wohnhaus über

von Max Förster


Brand einer Laube in Schöppenstedt. Fotos: Max Förster
Brand einer Laube in Schöppenstedt. Fotos: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

14.05.2016


Schöppenstedt. Am heutigen Samstag rückte die Feuerwehr Schöppenstedt gegen 10.40 Uhr zu einem Brand in die Straße am Schützenplatz in Schöppenstedt aus. Hier geriet aus bisher ungeklärter Ursache eine Laube in Vollbrand.

Als die Feuerwehr vor Ort war, griff das Feuer bereits auf das anliegende Wohnhaus über, erklärte Einsatzleiter Jürgen Frohme gegenüber regionalHeute.de. Dank der rund 25 Einsatzkräfte war das Feuer schnell unter Kontrolle und der Brand schnell gelöscht. Die Bewohner des Hauses waren beim Eintreffen der Feuerwehr bereits aus dem Wohnhaus raus. Ein paar Nachbarn erlitten bei Versuchen, das Feuer zu löschen, leichte Brandverletzungen an den Armen und im Gesicht, erklärte die Polizei gegenüber unserer Online-Tageszeitung. Die spezialisierte Tatortgruppe Polizei Salzgitter nahm die Ermittlungen auf. Das DRK war mit zwei Fahrzeugen vor Ort.


zur Startseite