Sie sind hier: Region >

Brandmeldeanlage in Hotel ausgelöst - Schlimmeres verhindert



Goslar

Brandmeldeanlage in Hotel ausgelöst - Schlimmeres verhindert


Ein defekter Heizlüfter hatte einen Kurzschluss. Foto: Feuerwehr Goslar
Ein defekter Heizlüfter hatte einen Kurzschluss. Foto: Feuerwehr Goslar

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Nach Information der Feuerwehr löste am gestrigen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die Brandmeldeanlage eines Hotels nahe des Bahnhofs aus. Ein Rauchmelder in einem Obstgeschäft im Erdgeschoss zeigte den Alarm an.



Bei der Erkundung des Geschäfts stellten die Einsatzkräfte, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten, eine Verqualmung der Räumlichkeiten fest. Schnell konnte die Ursache gefunden werden. Ein defekter Heizlüfter hatte einen Kurzschluss. Das Gerät war unbeaufsichtigt. Die Brandmeldetechnik hat zum Glück die Rauchentwicklung rechtzeitig festgestellt. Schlimmeres konnte dadurch verhindert werden.

Die Feuerwehr belüftete die Räumlichkeiten. Nach gut 30 Minuten konnte der Löschzug die Einsatzstelle verlassen. Der Brandmeister vom Dienst übergab nach über einer Stunde nach Einsatzbeginn die Einsatzstelle an den Pächter des Geschäfts.


zum Newsfeed