Bestätigte Corona-Infektionen / Genesene / Verstorbene in der Region
BS
209
44
1
GF
87
k.A.
0
GS
60
14
3
HE
76
23
0
PE
99
20
2
SZ
61
30
1
WF
60
k.A.
0
WOB
195
k.A.
24
Stand: 03.04.20, 08.40 Uhr - Insgesamt gemeldete Infektionen in Rot. Genesungen gesamt, sofern bekannt, in grün. Verstorbene in schwarz. Quelle: Offizielle Bestätigungen der Landkreise und Städte sowie des Gesundheitsministeriums.



whatshotTopStory

Coronavirus: BSVG setzt Ticketverkauf beim Fahrer aus

Auf Grund des Coronavirus wird die BSVG ab dem morgigen Samstag den Ticketverkauf beim Busfahrer einstellen. Weiterhin soll der Einstieg nur noch an den hinteren Türen erfolgen.

Die BSVG führen ab dem morgigen Samstag Maßnahmen gegen das Coronavirus ein.
Die BSVG führen ab dem morgigen Samstag Maßnahmen gegen das Coronavirus ein. Foto: BSVG

Artikel teilen per:

13.03.2020

Braunschweig. Laut einer Pressemitteilung der Braunschweiger Verkehrsgesellschaften darf ab dem morgigen Samstag nur noch im hinteren Teil des Busses eingestiegen werden. Entsprechend könnten auch keine Tickets mehr beim Busfahrer gekauft werden. Mit den Maßnahmen soll einer Verbreitung des Coronavirus in den Bussen entgegengewirkt werden.


Neben der Einstellung des Ticketverkaufs im Bus und der Sperrung der Vordertür, soll auch die erste Sitzreihe hinter dem Fahrer für Fahrgäste gesperrt werden. Auch bei der Tramino und bei der 95er Stadtbahn würden ähnliche Maßnahmen ergriffen. Demnach blieben die Vordertüren in den Bahnen nur für Rollstuhlfahrer geöffnet.

DIe Fahrscheinpflicht wird laut der BSVG jedoch nicht ausgesetzt. Die Tickets sollten demnach online oder an den bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden.


zur Startseite