Sie sind hier: Region >

Braunschweiger Nachtlauf: Keine Anmeldungen mehr möglich



Braunschweiger Nachtlauf: Keine Anmeldungen mehr möglich

Es haben sich bereits 2.000 Läufer angemeldet. Mehr geht nicht.

Archivbild
Archivbild Foto: Sina Rühland

Braunschweig. Unter dem Motto #NachtlaufRetten werden zwischen dem 18. und 25. Juni insgesamt 2.000 Teilnehmende an den Start gehen. Damit ist der beliebte Braunschweiger Nachtlauf durch die Löwenstadt, der in diesem Jahr pandemiebedingt auf besondere Art durchgeführt wird, restlos ausgebucht.



Jörg Diekmann, Geschäftsführer des veranstaltenden MTV Braunschweig: „Wir sind wahnsinnig stolz, dass sich Laufbegeisterte jeden Alters in so kurzer Zeit für #NachtlaufRetten angemeldet haben. Das zeigt, welchen Stellenwert der Nachtlauf seit vielen Jahren in Braunschweig hat. Dafür können wir uns nur bedanken!“

Aufgrund des großen organisatorischen Umfangs und der dazugehörigen logistischen Herausforderungen wurde die Anmeldung nun mit der 2.000 Anmeldung geschlossen. In der MTV-Geschäftsstelle beginnt nun die Konfektionierung, sowie die Versand- und Abholvorbereitung der 2.000 Retter-Boxen für die Teilnehmenden. Diese sollen voraussichtlich ab dem 10. Juni zugestellt werden, bzw. abholbereit sein.
Hierzu, sowie zu detaillierten Informationen im Hinblick auf den Lauf, erhalten die Teilnehmenden zeitnah aber noch eine Benachrichtigung per E-Mail.


zum Newsfeed