whatshotTopStory

Breite Straße in Clauen - Kanalsanierung kostet 920.000 Euro

von Nino Milizia


Symbolfoto: Privat
Symbolfoto: Privat

Artikel teilen per:

10.02.2017

Clauen. In der Breiten Straße bis zur Ortsausfahrt in Richtung Groß Lobke wurde eine Vollsperrung eingerichtet. Grund ist ein Austausch des Rohrleitungssystems. Auf einer 510 Meter langen Strecke werden nun Kunststoffrohre im Wert von 920.000 Euro verbaut.



Nötig sei dies geworden, da die alten Kanalrohre durch Risse und Wurzeleinwüchse keine ordnungsgemäße Ableitung des Abwassers mehr hätten leisten können. Bei Starkregen hätte dies zu massiven Problemen führen können, so dass die Maßnahme unausweichlich geworden sei. Besonders die Anlieger würden wegen der Sperrung nun eine ordentliche Portion Verständnis aufbringen müssen, seien doch zeitweilige Einschränkungen nicht auszuschließen.

Um jedoch den Zuckerrübenlastern einen Transport zur Clauener Zuckerfabrik zu ermöglichen, sollen die Arbeiten bis Mitte September abgeschlossen und die Straße wieder befahrbar sein. Dennoch soll auch jetzt der Busverkehr zur Grundschule möglich sein, eine Umleitung für Autofahrer sei bereits eingerichtet.


zur Startseite