Sie sind hier: Region >

Bremse und Kupplung verwechselt - Motorradfahrer stürzt



Goslar

Bremse und Kupplung verwechselt - Motorradfahrer stürzt


Symbolbild: Rudolf Karliczek
Symbolbild: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Goslar. Wie die Polizei mitteilt, sind leichte Verletzungen sowie zirka 3.000 Euro Sachschaden am eigenen Motorrad die Bilanz eines Fahrfehlers, der einen 27-jähriger Mann aus Hagen (Teutoburger Wald) gestern Vormittag zu Fall brachte. Der Mann war gegen 9 Uhr mit seiner Honda die B 241, aus Goslar kommend, in Richtung Clausthal-Zellerfeld gefahren.



In Höhe des Kurveneingangs "Kaupental" verwechselte er die Bremse mit der Kupplung, verlor durch die unfreiwillige Bremsung die Kontrolle über das Motorrad und stürzte auf die Fahrbahn.

Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus nach Goslar transportiert. Das bei dem Unfall ausgelaufene Öl wurde durch die freiwillige Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld abgebunden und entsorgt.


zur Startseite