Sie sind hier: Region >

Brennende Wohnwagen - Brandstiftung "offensichtlich"



Wolfenbüttel

Brennende Wohnwagen - Brandstiftung "offensichtlich"

von Nino Milizia


Brandstiftung sei "offensichtlich". Foto: Feuerwehr Wolfenbüttel
Brandstiftung sei "offensichtlich". Foto: Feuerwehr Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Im März brannten zwei Wohnwagen in unmittelbarer Nähe zueinander am Grünen Platz und vergangenen Mittwoch Am Roten Amte (wir berichteten). Auf Nachfrage unserer Online-Zeitung bot der stellvertretende Polizeisprecher Michael Pollak Einblicke in die bisherigen Ermittlungen.



Zwar sei aus kriminalistischer Sicht Brandstiftung offensichtlich, doch könne dies in diesem frühen Stadium der Ermittlungen noch nicht abschließend bestätigt werden. Auch könne noch nicht von einer Serie gesprochen werden. In dem Zusammenhang sei noch eine brennende Hecke im Großraum zu nennen. Täterhinweise gebe es derzeit jedoch nicht, "niemand hat etwas gesehen".


zur Startseite