whatshotTopStory

Bürgermeister Wittich Schobert gibt Sitz im Stadtrat ab


Der Bürgermeister gibt seinen Sitz im Stadtrat ab. Fotos: Christoph Böttcher/Magdalena Sydow
Der Bürgermeister gibt seinen Sitz im Stadtrat ab. Fotos: Christoph Böttcher/Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

25.10.2017

Helmstedt. Wie bekannt ist, hat der amtierende Bürgermeister Wittich Schobert die Bürgermeisterwahl gewonnen und wird ab 1. November als „neuer“ Bürgermeister seine neun Jahre andauernde Amtszeit antreten.



Gleichzeitig war er aufgrund des Wahlvorschlages der CDU über die Personenwahl in den Rat der Stadt Helmstedt für die Wahlperiode ab 1. November gewählt worden. Die Übernahme diese Ratssitzes hat Wittich Schobert am 5. Oktober abgelehnt.

Der dadurch frei gewordene Sitz ist gemäß Niedersächsischem Kommunalwahlgesetz (NKWG) auf Sebastian Gutt (ebenfalls CDU) übergegangen. Dieser hat den Sitz angenommen.


zur Startseite